Vereinskürzel erläutert 

FC ist klar: Fußballclub. Doch was heißt denn eigentlich ATSV, BSC oder VFM?  Hier werden die Vereinskürzel auf fussball-dresden.de ausgeschrieben.

ASV ... Arbeitersportverein bzw. Akademischer Sportverein

ATSV ... Arbeiter-Turn- und Sportverein

ATV ... Allgemeiner Turnverein bzw. Arbeiterturnverein

BC ... Ballspielclub

BSC ... Ballspielclub

BSG ... Betriebssportgemeinschaft

BSV ... Ballspielverein

BWG ... Betriebswettkampfgemeinschaft

DJK ... Deutsche Jugendkraft

DSS ... Dresdner Sport & Spiel

ESV ... Eisenbahner-Sportverein

FBR ... Fußballring

FC ... Fußballclub

FFC ... Frauen-Fußballclub

FS ... Forschungsstandort

FSG ... Fußballsportgemeinschaft

FSV ... Fußballspielvereinigung

FV ... Fußballverein

HSG ... Hochschulsportgemeinschaft

 

KWU ... Kommunales Wirtschaftsunternehmen

Lowa ... Lokomotive- und Waggonbau

PSV ... Polizeisportverein

SC ... Sportclub

SG ... Sportgemeinschaft (zum Teil auch Sportgruppe, Spiel(er)-Gemeinschaft oder Sport-Gesellschaft)

SpVgg. ... Spielvereinigung

SSA ... Spiel- und Sportabteilung

SSV ... Spiel- und Sportverein

SV ... Sportverein (-igung)

SVA ... Sozialversicherungsanstalt

TC ... Torballclub

TG ... Turngemeinde

TSG ... Turn- und Sportgemeinschaft

TSV ... Turn- und Sportverein

TV ... Turnverein

USV ... Universitätssportverein

VDBV ... Verband Dresdner Ballspiel-Vereine

VfB ... Verein für Ballspiele, Verein für Breitensport bzw. Verein für Bewegungsspiele

VFC ... Vereinigter Fußball-Club

VfL ... Verein für Leibesübungen

VFM ... Volkssport-Fußballmannschaft

VfR ... Verein für Rasensport

VTB ... Verein für Turnen und Bewegungsspiele

VVB ... Vereinigte Volkseigene Betriebe

WSG ... Wohngebietssportgemeinschaft

ZfK ... Zentralinstitut für Kernforschung

ZSG ... Zentrale Sportgemeinschaft