Walter-Fritzsch-Akademie

Der Platz: Lange hat Dynamo um ein eigenes Trainingszentrum in Dresden gerungen. Besonders dem nimmermüden Einsatz von Torjäger, Vereinsidol und Ex-Geschäftsführer Ralf Minge ist es zu verdanken, dass die moderne Akademie heute Wirklichkeit ist.

Adresse: Messering 18 in der Friedrichstadt

Einweihung: 2020 (als AOK PLUS-Walter-Fritzsch-Akademie) auf dem Gelände des früheren städtischen Schlachthofes im Norden des Ostrageheges nach knapp zweijähriger Bauzeit

Fassungsvermögen: 320 Stehplätze auf einer kleinen Tribüne an der Längsseite des Hauptplatzes

Besonderheiten: Trainingsstätte für die Dynamo-Profis sowie die Nachwuchsmannschaften der Leistungsbereiche U19, U17 und U16; zwei Naturrasenplätze, ein Kunstrasen-Groß- sowie ein Naturrasen-Kleinfeld, dazu diverse Trainingsparcours wie ein Kraft-Ausdauer-Hügel und Fußball-Tennis-Plätze; zum Zentrum gehört ein dreigeschossiges Funktions- und ein Wirtschaftsgebäude

Nutzer: SG Dynamo Dresden

Walter-Fritzsch-Akademie
Walter-Fritzsch-Akademie

Mai 2021

press to zoom
Walter-Fritzsch-Akademie
Walter-Fritzsch-Akademie

Juli 2022

press to zoom
Walter-Fritzsch-Akademie
Walter-Fritzsch-Akademie

Juli 2022

press to zoom
Walter-Fritzsch-Akademie
Walter-Fritzsch-Akademie

Mai 2021

press to zoom
1/9