SG Dölzschen 1928 / BSG Empor Felsenkeller

Der Verein: Fußball in Dölzschen hat schon immer etwas mit dem ewigen Hartplatz zu tun. Zu DDR-Zeiten spielte zudem das Bier aus dem Felsenkeller eine große Rolle.

Gründungsjahr: 1928, als SG Dölzschen 1928 (damals noch nicht eingemeindet); 1933 Auflösung des Arbeitersport-Vereins durch die Nationalsozialisten 

Nachfolgevereine: Neugründung als Vorwärts Dölzschen (1945), Umstrukturierung als BSG (Betriebssportgemeinschaft) Empor Felsenkeller Dresden (Trägerbetrieb war die gleichnamige Brauerei); 1992 Beendigung der Partnerschaft und Wiedergründung der SG Dölzschen 1928

Sportplätze: Sportplatz am Dölzschgraben

Erfolge:

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.