Schild Dresden

Der Verein: Schild Dresden war ein jüdischer Fußball-Verein, welcher dem deutschlandweiten Verband "Schild" angehörte, der vom Reichsbund jüdischer Frontsoldaten ins Leben gerufen wurde.

Gründungsjahr: 1933, durch die Ortsgruppe des Reichsbundes jüdischer Frontsoldaten  

Nachfolgevereine: keine (von Nationalsozialisten erzwungene Auflösung 1938)

Sportplätze: Sportplatz an der Liebstädter Straße

Erfolge: lediglich Freundschaftsspiele erlaubt