SV Helios 24 Dresden / BSG Tiefbau Dresden

Der Verein: Als Arbeiter-Sportverein fand Helios eine Heimat an der Pferderennbahn. Dorthin kehrten die "Helitten" nach Jahrzehnten des Stillstands als BSG Tiefbau Dresden wieder zurück.

Gründungsjahr: 1924, als Arbeiter Turn- und Sportverein Helios 24 Dresden, vor allem für die Bewohner der Siedlung an der Zschachwitzer Straße, welche beim Bau der Reicker Gasanstalt mit errichtet worden war; als Arbeitersportverein 1933 Verbot durch die Nationalsozialisten;

Nachfolgevereine: SG Seidnitz (1945 bis 194?), ab 1982? BSG Tiefbau Dresden (Trägerbetrieb war das Verkehrs- und Tiefbaukombinat); seit 1990 wieder SV Helios 24 Dresden; 1994/1995 Übernahme der Fußballsparte der SG brillant Dresden

Sportplatz: Sportplatz Oskar-Röder-Straße (1924 bis 1945, seit 1982), Sportplatz Liebstädter Straße, Sportplatz Strehlener Straße  (BSG Tiefbau Dresden)

Erfolge: Stadtoberligist

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom