Fortuna Dresden / BSG Medizin / (B)SG Einheit Mitte

Der Verein: 100 Jahre Fußball-Tradition mitten in Striesen. Was als Fortuna Dresden begann, lebt heute als die "Eisernen" in der Sportgemeinschaft Einheit Mitte fort.

Gründungsjahr: 1924 als VfB Fortuna Dresden (1945 aufgelöst), hervorgegangen durch eine Fusion des Striesener TSV 1916, welcher 1920 in den Dresdner TSV Fortuna umbenannt wurde, mit dem 1921 oder 1922 gegründeten VfB Dresden, welcher 1924 für einige Monate VfB Dresden-Ost hieß

Nachfolgevereine: BSG Medizin Dresden (1950), BSG SVA Sachsen (? bis 1951), BSG Einheit Dresden Mitte (1951 gegründet, Träger war die Sozialversicherungs-Anstalt und die Krankenkasse, Sektion Fußball ab 1953), 1956 Fusion beider Fußballabteilungen zur BSG Einheit Dresden-Mitte, 1990 Umbenennung in SG Einheit Dresden Mitte

Sportplätze: Sportplatz an der Eibenstocker Straße

Erfolge: Stadtpokalsieger 1974, 1996, 1997; Hallen-Stadtmeister 1997; Aufstieg in die Stadtoberliga 2014, 2019

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.