Fortuna Dresden / BSG Medizin / (B)SG Einheit Mitte

Der Verein: 100 Jahre Fußball-Tradition mitten in Striesen. Was als Fortuna Dresden begann, lebt heute als die "Eisernen" in der Sportgemeinschaft Einheit Mitte fort.

Gründungsjahr: 1921, als BSC bzw. VfB Fortuna Dresden (1945 aufgelöst), hervorgegangen aus dem Striesener TSV 1916, welcher 1920 in den Dresdner TSV Fortuna umbenannt wurde

Nachfolgevereine: BSG Medizin Dresden (1950), BSG Einheit Dresden Mitte (1951 gegründet, Träger war die Sozialversicherungs-Anstalt und die Krankenkasse, Sektion Fußball ab 1953), 1956 Fusion beider Fußballabteilungen zur BSG Einheit Dresden-Mitte, 1990 Umbenennung in SG Einheit Dresden Mitte

Sportplätze: Sportplatz an der Eibenstocker Straße, (BSC Fortuna Dresden 1921 bis 1945, Einheit Dresden Mitte seit 1954)

Erfolge: Stadtpokalsieger 1974, 1996, 1997; Hallen-Stadtmeister 1997; Aufstieg in die Stadtoberliga 2014, 2019

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.